Achtung vollständige Fassung !! / Augsburger Kammgarn-Spinnerei AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Augsburg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die Augsburger Kammgarn-Spinnerei
AG teilt gemäß § 15 WpHG mit, daß sie den Antrag auf Eröffnung des gerichtlichen Vergleichsverfahren, mit dem Ziel der Unternehmensfortführung, stellt.

Die eingeleiteten Sanierungsmaßnahmen haben noch nicht so gegriffen, daß eine nachhaltige Verbesserung der Ertragslage eigetreten ist. Um die notwendige Neustrukturierung des Unternehmens weiter umzusetzen, bedarf es einer grundlegenden Neuordnung der Bilanzzahlen. Bei guter Auftrags- und Beschäftigungslage ist es unser erklärtes Ziel, das Unternehmen auf dieser Grundlage am Standort Augsburg, mit der Sicherung möglichst viele Arbeitsplätze, fortzuführen.

Zur Abstimmung mit den Aktionären wird die Hauptversammlung im August1998 stattfinden.

AUGSBURGER KAMMGARN-SPINNEREI AG

- Vorstand -

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/10