VOGT electronic : Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Erlau (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Leiterplattenherstellers FUBA - Wie
bereits gemeldet, hat die VOGT electronic AG, Erlau bei Passau, 95 % der Geschäftsanteile der Fuba Printed Circuits GmbH mit Sitz in Gittelde, Harz, übernommen. "Wir sind sehr erfreut, daß die Vorbehalte, unter denen die Verträge noch standen, innerhalb kürzester Zeit geklärt und ausgeräumt werden konnten", sagte der Vorstandsvorsitzende der VOGT electronic AG, Reinhard Schülein, bei seiner heutigen Presseerklärung. "Dringendste Aufgabe wird nun sein, die Arbeitsplätze in den Werken Gittelde und Dresden so weit wie möglich zu sichern, das Geschäftsvolumen bei Verbesserung der Produktivität auszuweiten und Fuba nachhaltig in die Ertragszone zu führen. Die positive Reaktion des Marktes zeige, daß VOGT den richtigen Schritt vollzogen hat", erklärte Reinhard Schülein weiter. Mit der Übernahme der Fuba Printed Circuits GmbH wird der VOGT-Konzern einen Jahresumsatz von über 500 Mio DM erreichen.

Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Otto Mayerhofer, Tel.:
08591/17-171.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/14