Maibaum für das Landhausviertel:

Fichte ist 29 Meter hoch und 70 Jahre alt

St.Pölten (NLK) - Das Landhausviertel in St.Pölten hat heuer
zum zweiten Mal einen Maibaum: Landeshauptmannstellvertreterin
Liese Prokop, Landesrätin Traude Votru-ba und Landesrat Franz Blochberger nahmen die 29 Meter hohe und 70 Jahre alte Fichte entgegen. Sie stammt aus dem Hauswald von Landesrat Blochberger in der Buckligen Welt. Der Baum wurde von der Landhaus-Betriebsfeuerwehr gesetzt. Pro-kop meinte, daß in Niederösterreich altes Brauchtum hochgehalten werde. Als Sinn-bild der
Fruchtbarkeit solle er allen Niederösterreichern Glück bringen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK