25 Diplome für Psychomotorik und Motopädagogik:

Prokop: Wissenschaftliches Fach wurde in NÖ etabliert

St.Pölten (NLK) - Die ersten 25 Absolventen des Studienganges Psychomotorik und Motopädagogik, der seit Oktober 1996 nur in der Niederösterreichischen Landesakademie (LAK) angeboten wird, erhalten heute nachmittag von Landeshauptmannstellvertreterin
Liese Prokop ihre Diplome. Der Lehrgang dauert vier Semester und
ist eine neue wissenschaftliche Disziplin, die den Zusammenhang zwischen Motorik, Sozialisierung und Persönlichkeit erforscht. Im Mittelpunkt steht die Bewegung als Grundlage der Handlungs- und Kommunikationsfähigkeit des Menschen.

Prokop hebt in diesem Zusammenhang den Stellenwert der Bewegung für Persönlichkeitsentwicklung, Erziehung und Therapie hervor. Mit dem Lehrgang sei es eindeutig gelungen, ein neues
wissenschaftliches Fach zu etablieren. Damit habe Niederösterreich eine weitere Bildungseinrichtung von höchster Qualität.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK