Verschiedene Baumaßnahmen auf Bundesstraßen

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen

St.Pölten (NLK) - Für die Sanierung bzw. den Ausbau des Bundesstraßennetzes wurden kürzlich von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wieder Bauarbeiten vergeben. Dabei handelt es sich unter anderem um folgende Baumaßnahmen:

Um- und Ausbau der B 1 im Raum Loosdorf (km 87,5 bis 88,6). Im Zuge der rund zweijährigen Arbeiten, die Mitte Juni beginnen, sind unter anderem auch umfangreiche Grabungsarbeiten erforderlich, um die bestehende Steigung zu entschärfen. Die Arbeiten (Kosten rund 15 Millionen Schilling) sollen unter Aufrechterhaltung des
Verkehrs durchgeführt werden. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Sanierungsarbeiten auf der B 21 im Raum Kernhof (km 74,1 bis 75,6). Bis Ende nächsten Jahres werden auf dem rund 1,5 Kilometer langen Abschnitt der Gutensteiner Straße verschiedene Korrekturarbeiten durchgeführt und die Straßendecke saniert. Kosten: rund 11 Millionen Schilling.

Sanierungsarbeiten finden in den nächsten Wochen und Monaten
auch auf der B 6 im Raum Korneuburg sowie auf der Weitental Straße B 216 (km 6,9 bis 8,8) statt. Die Kosten dafür sind mit knapp 4 Millionen Schilling veranschlagt.

Der NÖ Straßendienst ersucht die Autofahrer, im Baustellenbereich besonders Rücksicht zu nehmen und gegebenenfalls Verzögerungen einzuplanen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK