Erfolgreicher Auftakt beim PWA Windsurf Worldcup Neusiedler See -BILD

Noch bis zum 3. Mai wetteifern internationale Windsurf Stars wie Björn Dunkerbeck, Josh Stone und Scott Fenton um den Sieg im ersten Freestyle Worldcup.

Neusiedler See (OTS) - Waren die Windsurfer bisher der Meinung,
ein Rückwärts-Loop am Neusiedler See sei ein Ding der Unmöglichkeit, wurden wir bei der ersten Serie eines besseren belehrt. Bei etwa 25 kt Windstärke zeigten die internationalen Topsurfer diesen Move nämlich in Perfektion und der King himself, Björn Dunkerbeck, sprang in der kurzen, steilen Welle des Neusiedler Sees den Backloop nach einer Duck Jibe sogar mit dem Schothorn voraus. Trotzdem erreichte er nur Platz 3.

Viele Fahrer zeigten sich überrascht, was für sie am Neusiedler Seeso alles möglich ist. "Perfekt für Freeride", meinte Nik Baker,Fünfter der ersten Serie, der meterhohe Frontloops zeigte wie alle anderen Fahrer. Und Steffan Beat ist sich sicher: "Wir kommen wieder!"Wie gut sie sich an die neuen Verhältnisse gewöhnt haben, könnensie in den nächsten Tagen bei den nächsten Heats noch beweisen.

Die Ergebnisse der ersten Serie im Detail:

1. Matt Pritchard, USA
2. Peter Volwater, Niederlande
3. Björn Dunkerbeck, Spanien
4. Vidar Jensen, Norwegen

Zum Bewerb: Zwei Fahrer bestreiten gemeinsam einen 8 minütigen Heat, indem sie ihre Tricks vorzeigen müssen. Diese Kür wird von einer siebenköpfigen Jury bewertet, und der bessere Fahrer steigt in die nächste Runde auf. So steigert man sich bis ins Finale, wobei auch die Plätze Drei und Vier in einem kleinen Finale ausgefahren werden. Eine solche Serie dauert etwa vier Stunden, danach gibt es bereits ein Ergebnis. Sollten mehrere Serien gefahren werden, werden die Ergebnisseaddiert. Ab vier gefahrenen Serien wird die schlechteste Platzierung gestrichen. Ab sechs gefahrenen Serien gibt es zwei Streichresultate.

(siehe auch APA-OTS-BILD)

PWA Windsurf Worldcup Neusiedler See Veranstalter: :DMG Dionysos Marketing GmbH, Zehenthofgasse 10/2, 1190Wien, Austria Tel.: +43 (0)1 328-45-24, Fax: +43 (0)1 328-45-22

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS