Dirnberger: Novelle des Arbeitsverfassungsgesetzes ist ein Gebot der Stunde

Rudas entfernt SPÖ von Arbeitnehmervertretung

Wien (OTS) - Die NÖ-AAB-FCG-AK-Fraktion steht voll hinter den Forderungen des ÖGB zur Novelle des Arbeitsverfassungsgesetzes. Das erklärte heute AK-Vizepräsident Alfred Dirnberger (ÖAAB) anläßlich des 1. Mai.

Das derzeitig gültige Arbeitsverfassungsgesetz stammt aus dem Jahre 1974, ist daher völlig überaltert. "Nach 25 Jahren gehört jedes Gesetz den neuen, modernen Erfordernissen angepaßt", fordert Dirnberger eine Novelle zur Berücksichtigung neuer wirtschaftlicher Strukturen und Entwicklungen. Dirnberger bezieht sich damit auf Aussagen des WKÖ-Generalsekretärs NR Stummvoll, wonach an dem aus dem Jahre 1974 stammenden Gesetz nicht gerüttelt werden dürfe, weil es damals ein monatelanges Tauziehen gegeben habe. Dirnberger.:"Nach 25 jahren ist jedes Gesetz erneuerungsbedürftig, das müßte selbst für einen WKÖ-Generalsekretär bei guten Willen einsichtig sein".

Stummvoll verhindert Sozialpartnerschaft in den Betrieben

Der ÖAAB hat in der AK zuletzt 1997 einen diesbezüglichen Antrag eingebracht und die Sozialministerin zum Handeln aufgefordert. Dabei geht es dem ÖAAB, vor allem darum, im Hinblick auf neue Firmenstrukturen Betriebsausgliederungen, Eigentümerverschachtelungen, Holdings, Franchising für die Arbeitnehmer wirksame Betriebsräte errichten zu können. Innerhalb der ÖVP wird mit den Abgeordneten Maderthaner und Stummvoll ein ernstes Wort wegen ihrer arbeitnehmerfeindlichen Haltung zu sprechen sein" kündigt Dirnberger an.

SPÖ-Geschäftsführer Rudas wird bei dieser Haltung der Unternehmensvertreter einige Mühe haben, zu erklären, warum im neuen SPÖ-Parteiprogramm die Unternehmer grundsätzlich nur mehr als Partner zu sehen sind. Aber unter Rudas entfernt sich die SPÖ immer mehr von den Ideen einer Arbeitnehmervertretung, wie Rudas "JA" zur Sonntagsarbeit zeigt, erinnert Dirnberger abschließnd.

Rückfragen & Kontakt:

Alfred Dirnberger

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKD/OTS