Kein Zusammenhang zwischen Zigaretten und Benzinpreis

Wien (PWK) - Verwundert weisen die Tabaktrafikanten die Behauptung zurück, daß der Tabakverkauf an Tankstellen den Benzinpreis um 25 Groschen pro Liter senken könnte. Schließlich kann auch der Zigarettenpreis in Trafiken nicht gesenkt werden, würde dort Treibstoff verkauft werden. Die immer wiederkehrenden Meldungen aus dem Bereich der Mineralölwirtschaft, Quersubventionen aus dem sogenannten "Shopgeschäft der Tankstellen" könnten den Zapfsäulenpreis senken, deute doch eigentlich darauf hin, daß die Tankstellenunternehmer bei ihrem Hauptgeschäft von der Mineralölwirtschaft nicht leistungsgerecht honoriert werden. ****

Rückfragen & Kontakt:

Ulrich Chmel
Tel: 50105 DW 3344

Wirtschaftskammer Österreich

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/02