Internetwettbewerb an NÖ Schulen erfolgreich

HS Wullersdorf fährt als Landessieger zur Bundesausscheidung

St.Pölten (NLK) - Computer, Internet und Multimedia sind von Schülern begeistert aufgenommene neue Fachbereiche. Kaum ein Unterrichtsgegenstand erzeugt derartiges Engagement, wie diese
neuen Medien. Durch B-Net und "Der Standard" unterstützt, brachte die Ausschreibung eines österreichweiten Wettbewerbes für Schulen zur Gestaltung von Internetseiten reges Interesse. Unter dem Titel "cyber-school.at" beteiligten sich auch zahlreiche niederösterreichische Schulen, wobei 21 Projekte in die niederösterreichische Landeswertung kamen, 12 davon wurden von einer Fachjury abschließend beurteilt. Das NÖ Landessiegerteam aus der Hauptschule Wullersdorf, Bezirk Hollabrunn, fährt am 10. Juni nach Wien zur Bundesausscheidung. Alle Projekte können online
unter http://www.cyber-school.at/ betrachtet werden.

"In Zeiten, in denen über verschiedene Schulformen oft heftig diskutiert wird, ist das Herzeigen der Fähigkeiten besonders wichtig. Mit der Teilnahme beweist jede einzelne Schule, daß der Ausbildungsstand in Niederösterreich sehr hoch liegt", lobt der Amtsführende Präsident des NÖ Landesschulrates, Adolf Stricker, bei der Preisverleihung alle Teilnehmer.

Im Rahmen einer Online-Präsentation stellten die Preisträger ihre Projekte vor.

1. Platz: Hauptschule Wullersdorf mit "Wullersdorf OnLine ... Gemeinde, Schule, Vereine, Betriebe im Internet"
(http://www.blackboard.at/schulen/hswull)

2. Platz: Hauptschule Scheiblingkirchen mit "Wie grün sind
junge Menschen in A, FL, S, E, P (Wie grün bist Du?)"
(http://www.htlwrn.ac.at/oekohs/index.htm)

3. Platz: Aufbaugymnasium Hollabrunn mit "IPIN - Interaktive Physik im Netz"
(http://ourworld.compuserve.com/homepages/ag_hollabrunn/physik.htm
)

Sonderpreise für außergewöhnliche Leistungen wurden von der Fachjury an die HTL Mödling mit "AIN-Online, Entwicklung eines OnlineSystems" (http://www.ain.at:8880/ und die Landesberufsschule Mistelbach mit "Vorbereitung für den neuen Lehrberuf Bau- und Kommunalmaschinenmechaniker"
(http://www.netway.at/lbs1/lbs_bau.htm) vergeben.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK