Wirtschaft kämpft für den Erhalt der Ortskerne

Verkehrsforum würdigt die Bemühungen von Waidhofen an der Thaya

Wien (PWK) - "Wir wollen nicht länger zusehen, wie in den Stadtzentren immer mehr Unternehmen sterben oder an die Peripherie übersiedeln", erklärt Heinz Havelka als Sprecher die Anliegen des Verkehrsforums der Wirtschaft. Nach Bad Ischl hat man nun in Waidhofen an der Thaya ein zweites Positiv-Beispiel für eine gesunde City gefunden. Die Bemühungen der Gemeinde, durch vernünftige Raumplanungsmaßnahmen, Wohn- und Arbeitsstätten, Nahversorger und Tourismus- und Kulturstätten im Ortskern zu belassen, werden am Samstag vom Verkehrsforum der Wirtschaft ausgezeichnet. ****

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Peter Waschiczek
Tel: 50105 DW 4008

Wirtschaftskammer Österreich

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK