10. Europäische Notarentage 1998 - 1

Salzburg (OTS) - * G E S P E R R T bis 12.00 Uhr *
Gibt es Recht und Moral im Cyberspace ? /Werden die menschlichen Grundrechte durch die neuen Medien bedroht ? / Wer wahrt die Privatsphäre im Internet ? / Europäische Notarentage 1998 =

Diese und viele weitere, teils sehr provokante
Fragen werden im Rahmen der 10. Europäischen Notarentage in Salzburg vom 23. - 25. April 1998 diskutiert werden.

Die Österreichischen Notare laden wieder zu einer Fachveranstaltung ein, die einmal mehr die Zukunftsorientierung dieses Berufes erkennen läßt.

"Die Notare als berufsmäßige high-tech Anwender erkennen die Zeichen der Zeit und sind bemüht mitzuhelfen, Ordnung ins Chaos des Cyberspace zu bringen, ohne dabei die Lust am Surfen und Chatten zu verderben. Das Interesse des Klienten verlangt nach der trusted third party", so Dr. Georg Weißmann, Präsident der Österreichischen Notariatskammer.

Und weiter: "Der Notar kann sicherstellen, daß die Anonymität der Datenleitungen nicht mißbraucht wird und so viele Errungenschaften des Konsumentenschutzes außer Kraft gesetzt werden.

Die technischen Möglichkeiten mobilisieren nicht nur die positiven Ideen, sondern wie immer auch die kriminellen Elemente, die sich ohnehin im Internet bereits viel zu breiten Raum geschaffen haben."

BITTE Sperrfristen BEACHTEN

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Notariatskammer
Tel.: 01/402 45 09

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS