Eisenbahnnostalgie in Strasshof

Museum öffnet wieder seine Pforten

St.Pölten (NLK) - In Strasshof an der Nordbahn findet am
kommenden Wochenende nicht nur die Messeveranstaltung Marchfeld ‘98 statt, auch das weit über die Region hinaus bekannte Eisenbahnmuseum öffnet am Sonntag, 26. April, wieder seine
Pforten. Neben verschiedenen Vorführungen wird an diesem Tag auch die Sonderausstellung "100 Jahre Wiener Stadtbahn" eröffnet. Dazu sind fünf Dampfloks in Betrieb, auf denen man am Führerstand mitfahren kann. Wer Eisenbahnnostalgie erlebte möchte, wird in Strasshof nicht zu kurz kommen: Das Museum beherbergt über 30 Dampf- und Diesellokomotiven sowie rund 30 Wagen aller Altersklassen. Auf dem rund 40 Hektar großen Areal befinden sich außerdem Gleisanlagen von 40 Kilometern Länge, ein Heizhaus sowie eine komplett eingerichtete Werkstätte. Dazu sind eine Modellanlage, eine Dampfgartenbahn und eine Luftburg ganztägig in Betrieb.

Nähere Informationen sind beim Österreichischen Straßenbahn-und Eisenbahnklub unter der Telefonnummer 01/6035301 zu erhalten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK