Dürr AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Stuttgart (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Dem Vorschlag des Vorstands
entsprechend, hat der Aufsichtsrat der Dürr AG in seiner Sitzung vom 22. April 1998 beschlossen, der diesjährigen Hauptversammlung, die am 1. Juli 1998 stattfindet, eine Erhöhung der Dividende von 1,20 DM auf 1,50 DM pro 5-DM- Aktie vorzuschlagen.

Ferner wurde beschlossen, der Hauptversammlung vorzuschlagen, das abgelaufene genehmigte Kapital auf 20 Mio. DM aufzustocken und auf weitere 5 Jahre zu verlängern sowie den Vorstand zu ermächtigen, Wandelschuldverschreibungen bis zum Betrag von 20 Mio. DM auszugeben. Außerdem soll die Möglichkeit zum Aktienrückkauf bis zu einem Betrag von 10% des Grundkapitals geschaffen werden.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03