Österreichs Tischler nützen neues Kommunikationsmedium Internet

Unter "www.tischler.at" gibts Branchen- und Serviceinformationen rund um die Uhr

PWK - Die Bundesinnung und die Landesinnung der Tischler haben seit kurzem eine eigene Homepage auf dem Server der Wirtschaftskammer Österreich. ****

"www.tischler.at", unter dieser Adresse sind nun auch die österreichischen Tischler im Internet vertreten.

"Als effiziente Standesvertretung ist es unser erklärtes Ziel, unseren Mitgliedsbetrieben möglichst rasch und einfach Zugang zu branchenrelevanten Informationen zu bieten", so Bundesinnungsmeister Jakob Oberer. Informationen über Ausschreibungen, spezielle Kundenanfragen, Aus- und Weiterbildungsangebote, Normen und Gesetze, den Kollektivvertrag und vieles mehr kann das Mitglied ab nun rund um die Uhr abfragen. Auch Werbemittelbestellungen via Fax und E-Mail sind möglich.

Als Serviceleistung für die Tischlerkunden wurde eine umfangreiche, aber einfach zu bedienende Datenbank erstellt, aus der aktuelle Informationen über Produkte und Tätigkeitsbereiche der österreichischen Tischler sowie deren Stammdaten abgefragt werden können. D.h. gibt der Konsument in der Produkteingabemaske z.B. den Suchbegriff "Fenster" ein, erhält er die Adressen von Fenstererzeugern aus dem Tischlerhandwerk. Durch Anklicken der aufgelisteten Betriebe kann darüberhinaus abgefragt werden, welche weiteren Produkte und Dienstleistungen das Unternehmen erzeugt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dietmar Schönfuss
Tel: 50105-3246

Bundesinnung der Tischler

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/SCHLUß