Der neue 3er BMW - ein kleiner Österreicher?

Wien (OTS) - In dieser Woche stellt BMW die neue 3er Limousine in Österreich vor. Im neugestalteten Technischen Museum in Wien konnten die geladenen Gäste den neuen 3er erstmals "begreifen", befühlen und erleben. Im spannungsreichen Ambiente zwischen Tradition und Innovation wird die BMW Welt dargestellt, umrahmt von alten Dieselloks und einem Hochhofen der ersten Stunde.

Beim Fest der Sinne zeigen Künstler imLaufe dieser Woche auf ihre Art, was das Fahrzeug: Power, Passion und Performance. Tanz, Musik und Multimedia, gepaart mit spielerischer Leichtigkeit, Freude an der Bewegung, Sicherheit und technischer Perfektion, verbinden sich zu einer exklusiven Show, die durch die Präsentation der neuen 3er Limousine gekrönt wird. Umrahmt von der gesamten Fahrzeugpalette von BMW zeigt der Jüngste der BMW Familie, was er alles kann, was er hat, und was er ist: vor allem auch ein Österreicher.

30% der neuen 3er Teile stammen - wertmäßig gerechnet - aus Österreich. Entwickelt und produziert werden diese Fahrzeugkomponenten von 60 österreichischen Unternehmen. Das größte Motorenwerk von BMW ist in Steyr situiert. Hier werden alle Motoren für den neuen 3er produziert. Der neue Vierzylinder-Dieselmotor wird nicht nur ausschließlich dort gebaut, er wurde auch von Steyrer BMW Ingenieuren entwickelt. 85% aller in Österreich verkauften BMW haben einen Motor aus Steyr und zwei Drittel aller BMW Autos fahren mit einem österreichischen Motor um die Welt.

Seit 1980 hat BMW in Österreich über 20 Mrd. Schilling investiert. Knapp 2.500 Mitarbeiter sind bei BMW in Österreich beschäftigt. Österreichische Unternehmen liefern jährlich Systeme, Komponenten und Teile im Wert von rund 20 Mrd. Schilling an BMW. Die Handelsbilanz wird so um rund 6 Mrd. Schilling pro Jahr entlastet.

Zurück zum Event. BMW Austria Geschäftsführer Dr. Felix Clary und Aldringen bei der Eröffnung des "Millennium Spirit BMW": "Was wir Ihnen heute zeigen, ist nicht nur die Vorstellung eines neuen Autos, es ist viel mehr. Es ist die Vorstellung der BMW Welt von heute, aber auch von morgen. Sie werden mir sicher zustimmen: Diese BMW Welt bezieht sich nicht nur auf Autos, sondern auch auf eine einzigartige und individuelle Form von Mobilität."

Wann kommt der fast-österreichische neue 3er auf den Markt? Ab 24. April wird er bei allen BMW Händlern in Österreich zu sehen sein und österreichs Straßen erobern

(Siehe auch APA//OTS-BILD)

Rückfragen & Kontakt:

Öffentlichkeitsarbeit
Siegfried Gegenhuber
Büro Salzburg 0662/8383-9100
Büro Wien 01/36061-12
Büro Steyr 07252/888-54
Mobil 0664/180 23 50

BMW Austria

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS