IWKA AG: IWKA mit Umsatz- und Gewinnwachstum in 1997

Karlsruhe (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Aktionäre sollen an der Entwicklung mit Dividendenerhöhung partizipieren

Wie bereits im Februar berichtet, hat sich die positive geschäftliche Entwicklung der IWKA-Gruppe durch internes und externes Wachstum im Jahre 1997 fortgesetzt. Die Auftragseingänge wuchsen um 1,5 % auf 2.916 Mio DM gegenüber dem Vorjahr. Die Umsätze erreichten mit 3.133 Mio DM sogar ein um 19 % höheres Niveau als im Vorjahr.

Bessere Margen in verschiedenen Geschäftsbereichen ermöglichten ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 181,0 Mio DM (Vorjahr: 96,3 Mio DM). Der Jahresüberschuß des Konzerns ist von 40,7 Mio DM im Vorjahr um 52 % auf 61,7 Mio DM gestiegen. Das DVFA-Ergebnis je Aktie beträgt 27,50 DM (Vorjahr: 21,00 DM). Der Jahresüberschuß der IWKA Aktiengesellschaft erhöhte sich von 38,3 Mio DM auf 44,5 Mio DM. Auf der Grundlage des höheren Ergebnisniveaus wird der Vorstand dem Aufsichtsrat vorschlagen, die Dividende von 9 DM auf 10 DM je Aktie anzuheben.

Die ersten Monate des laufenden Geschäftsjahres bestätigen die von uns bereits im Februar berichtete positive Entwicklung. Wir erwarten, das Ergebnis auch auf dem erhöhten Niveau halten zu können.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/15