Die EVN als Partner der NÖ Schulen

Volksschule Neidling erhielt den 1.000.000sten Lehrbehelf

St.Pölten (NLK) - Seit nahezu zwei Jahrzehnten bietet die EVN
den Schulen in Niederösterreich in Form von Lehrbehelfen, Exkursionen, Seminaren und Vorträgen Informationen über die Bereiche Energie, Sicherheit und Umwelt. Als wichtiges Informationsmaterial hat sich dabei der Lehrbehelf "Strom hilft" für Volksschüler erwiesen. Im St.Pöltner Landhaus wurde heute an die Volksschule Neidling bereits der 1.000.000ste derartige Lehrbehelf überreicht, der den SchülerInnen in leicht verständlicher und übersichtlicher Form Fragen der Energieversorgung, den richtigen Umgang mit Energie sowie den Bereich des Energiesparens näherbringt

Für Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka, der gemeinsam mit dem Amtsführenden Präsidenten des NÖ Landesschulrates, Adolf Stricker, und EVN-Generaldirektor Dr. Rudolf Gruber die Überreichung
vornahm, ist diese Initiative einmal mehr der Beweis der
zahlreichen Berührungspunkte und der guten Zusammenarbeit der Schulen mit der Wirtschaft und der Politik. Gerade diese Zusammenarbeit würde für alle Beteiligten eine wesentliche Bereicherung darstellen und auch gegenseitiges Lernen ermöglichen, meinte Sobotka.

Lehrbehelfe, bestehend aus Schülerheft, Lehrerheft und Overheadfolien, bietet die EVN für die verschiedenen Schulstufen an. Sie wurden in Zusammenarbeit mit den Pädagogen erarbeitet und können beim Energieversorger unter der Telefonnummer 02236/200-2547 (Walter Mang) bestellt werden. Unter dieser Telefonnummer
sind auch nähere Informationen wegen Vorträgen und Seminaren sowie Aus- und Weiterbildungsangeboten für Pädagogen erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK