ERGO Vers.gruppe AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Düsseldorf (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

ERGO Versicherungsgruppe mit
DVFA-Ergebnis von 7,61 DM Die ERGO Versicherungsgruppe hat ihr Ergebnis je Aktie von Sachverständigen der DVFA prüfen lassen. Sie zählt damit zu den ersten Versicherungsgruppen mit einem offiziellen DVFA-Testat. Für das erste ERGO-Geschäftsjahr 1997 haben die Experten jetzt das DVFA-Ergebnis von 7,61 DM je 5-DM-Aktie bestätigt. Auf As-if-Basis für das Jahr 1996, in dem es den Unternehmenszusammenschluß von VICTORIA, Hamburg-Mannheimer, DKV und D.A.S. zur ERGO Versicherungsgruppe noch nicht gab, hätte das DVFA-Ergebnis 5,22 DM je 5-DM-Aktie betragen. Das DVFA-Ergebnis ist inzwischen eine an den Finanzmärkten international anerkannte Kennziffer für den Gewinn je Aktie deutscher Unternehmen. Nach Ansicht des ERGO-Vorstandsvorsitzenden Dr. Edgar Jannott ist das DVFA-Testat ein weiterer Beleg für die offene und transparente Informationspolitik der ERGO gegenüber den Aktionären und dem Kapitalmarkt. Das um über 45 % gestiegene DVFA-Ergebnis unterstreicht das erfolgreiche Geschäftsjahr 1997 der ERGO Versicherungsgruppe. So konnte der Jahresüberschuß 1997 auf 535 Mio. DM (+ 58 %) gesteigert werden. ERGO Versicherungsgruppe AG
Der Vorstand ---------------------------------------------------------------

ERGO Insurance Group with DVFA-Earnings Per Share of 7.61 DM ERGO insurance group has asked experts of DVFA for an audit of its Earnings Per Share (EPS). Thus, the group is one of the first in the insurance sector to receive an official DVFA approval. For ERGO's first business year, 1997, the experts have confirmed DVFA-EPS of DEM 7.61 (ERGO shares have a face value of DEM 5). This compares with DVFA-EPS of DEM 5.22 for the year 1996 which is calculated on an as if basis since the formation of ERGO insurance group by merger of VICTORIA, Hamburg-Mannheimer, DKV, and D.A.S. took place in 1997 only. DVFA-EPS is a generally accepted figure the financial world employs to compare the results of German companies. ERGO CEO Dr. Edgar Jannott sees the approval as a further proof of ERGO's open and transparent information policy regarding shareholders and capital markets. The more than 45% increase of DVFA-EPS underlines ERGO insurance group's successful business year 1997. The net profit 1997 improved to DEM 535 m.(+58%).
ERGO Versicherungsgruppe AG
Board of Management

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/06