Dirnberger erfreut über Realisierung des Biomasse-Fernheizwerkes Allentsteig

Niederösterreich, 20.4.1998 (NÖI) Erfreut zeigte sich heute LAbg. Alfred Dirnberger über die Errichtung eines Biomasse-Fernheizwerkes in Allentsteig durch die EVN. Es ist dies ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. So hält man derzeit in Niederösterreich bei einem Marktanteil von 17% erneuerbarer
Energie am Gesamtaufkommen, was einmal mehr die Vorreiterrolle des Landes im Bereich des Umweltschutzes dokumentiert. Erst vor kurzem wurde das 100. Biomasse-Fernheizwerk eröffnet. ****

Wie man sieht, reißt die Errichtung weiterer derartiger Fernheizwerke nicht ab. Eine vernünftige Energiepolitik ist eine zentrale Frage der Zukunft. Deshalb wird Niederösterreich den Weg der Förderung erneuerbarer Energieträger entschieden weiter verfolgen. Innerhalb der nächsten 5 bis 7 Jahre soll der Anteil
der erneuerbaren Energie auf 25% hinaufgeschraubt werden, erklärt Dirnberger.

- 2 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI