Das staatsnahe Ö3-Radio verbreitet die Falschmeldung, daß die Wahlveranstaltungen der Kandidaten zur Bundespräsidentenwahl vorbei sind, und daß keine mehr stattfinden.

Wie allgemein bekannt, finden Lugner- Schlußveranstaltungen
in Wien am

Samstag, den 18. April 1998

um 16 Uhr in der LUGNER CITY und

um 18 Uhr am Neuen Markt, Wien 1., statt.

Davor spricht Lugner
09.00Uhr in Amstetten,Fußgängerzone,
10.30Uhr in Melk, Rathausplatz,
12.00Uhr in St.Pölten,Fußgängerzone,
13.30Uhr in St.Pölten,WISA Messe für Bauen, Freizeit,

Gartenbau.

Bundespräsident Dr. Klestil nennt seine anonymen Geldgeber wieder nicht.

Wer sind die geheimen Geldgeber des Doktor Klestil ?,
Wer bezahlt die Staatsbesuche Klestil"s in den Bundesländern ? Bezieht Dr. Klestil trotz Wahlwerbung weiterhin sein Gehalt ?

Das sind die in der Gefälligkeits ZIB am Freitag wieder nicht gestellten Fragen.

Durch die Hilfe des staatsnahen ORF war es Dr. Klestil möglich, seine Wahlkampffinanzierung den ganzen Wahlkampf hindurch zu verschleiern. Es wäre aber wichtig für die Österreicher, zu wissen, wer die anonymen Geldgeber des
Dr. Klestil sind.

Rückfragen an Ing. Erich Dorn, 0664 48 30 460
Das LUGNER Presse-Service im INTERNET: http://www.lugner.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LUG/03