FUCHS: BEGÜNSTIGTER EIGENTUMSERWERB AUCH IN KLEINEN SIEDLUNGEN

ÖVP setzt sich durch

Wien (ÖVP-Klub) - Neben der bestehenden Aktion zum Verkauf
von Kleingartenflächen mit Ekl- bzw. GS-Widmung besteht nun
für Pächter städtischer Flächen - hauptsächlich kleiner Sied-lungsgebiete - die Möglichkeit zum Kauf ihres Grundstückes bei einem Preisnachlaß von 45 % vom Verkehrswert. Die Aktion läuft
bis 31. Dezember 2000 und gilt für Flächen, die als W1, GS oder EKlW gewidmet sind und im Pachtvertrag mit dem Nutzungszweck
Wohnen bzw. Kleingartennutzung bezeichnet sind. *****

"Der Beschluß in der gestrigen Sitzung des Wohnbauausschusses
des Wiener Gemeinderates war die Folge mehrerer Initiativen der Volkspartei im Interesse der Gleichbehandlung mit den Pächtern
von Kleingärten", berichtet ÖVP-Gemeinderat Georg Fuchs.

Derzeit gilt diese Sonderaktion für folgende Siedlungen: 2., Am Dammhaufen, 21., Julius-Ficker-Straße, und Wien 22., Magdeburg-siedlung, In der Bien, Pappelweg, An der Unteren Alten Donau,
Weg 4 bis Weg 6.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 4000/81915

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR/ÖVP-KLUB