Die richtige Kraft auf die passende Schraube ?

München/Hannover (ots) - In nahezu jedem Lebensbereich des
Menschen spielen Schrauben / Bolzen und Muttern als Verbindungselement eine entscheidende Rolle. Versagt eine Schraubverbindung, weil sie unwissentlich zu hoch oder zu niedrig vorgespannt (verschraubt) worden ist, so hat dies oft fatale Folgen für Mensch, Umwelt und Material.

Das Münchener Unternehmen HYTORC zeigt auf der diesjährigen HANNOVER-MESSE eine neu entwickelte Krafttmeßeinheit, die es dem Anwender vor der Montage von Schraubuttern ermöglicht, jeden Bolzen / Schraube individuell, schnell und einfach nach folgenden Kriterien zu messen:

a) Messung der Vorspannkraft (= Klemmkraft) in Abhängigkeit vom Drehmomentschrauber-Hydraulikdruck.
b) Messung der Vorspannkraft (=Klemmkraft) in Abhängigkeit vom Drehmoment.
c) Messung der Vorspannkraft in Abhängigkeit vom -L, also von der Bolzenlängung.
d) Vergleich von alten und neuen Bolzen durch das -L, bei gleicher Vorspannkraft.
e) Reibwert-Vergleiche bei unterschiedlich eingesetzten Schmierstoffen.
f) Messung der Vorspannkraft-Wiederholgenauigkeit.
g) Messung der Vorspannkraft in Abhängigkeit vom Drehwinkel.
h) Überprüfen aller hydraulischen Spannzylinder, ob diese im Vergleich zur erforderlichen
Vorspannkraft auch tatsächlich die gewünschte Vorspannkraft erzielen.

Absender:
HYTORC-S ein Bereich der Barbarino & Kilp GmbH
Unterer Anger 15 in D-80331 München
Tel: 089-23 09 99-0
Fax: 089-23 09 99 11
e-mail: HYTORCS@aol.com

Messe:
Hannover-Messe Industrie 1998
HYTORC-Stand: C 01
Halle: 17
Stand-Tel: 0511-89-41 386
Stand-Fax: 0511-89-42-945

Ansprechpartner:
Patrick Junkers

ots Originaltext: HYTORC
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/=KLEMMKRAFT