PFEIFFER: WETTBEWERBSNACHTEILE RASCH BESEITIGEN

Wien (ÖVP-Klub) - Für eine rasche Verbesserung der Situa-
tion auf dem Datenhighway für österreichische Unternehmen
sprach sich der Wiener ÖVP-Gemeinderat und Technologie-Experte LAbg. Gerhard PFEIFFER in seiner Rede beim 3. Trendsymposion
der Österreichischen Datenverarbeitungsunternehmen aus. Die hervorragenden und innovativen Leistungen österreichischer EDV-Unternehmen könnten nur unter idealen Randbedingungen entpre-chende internationale Beachtung finden, so PFEIFFER weiter.****

"Immer öfter, wenn österreichische Unternehmen von selbst aktiv und innovativ werden erreichen sie mit ihrem Angebot die abso-
lute Weltspitze, obwohl sie sich oftmals durch einen Dschungel bürokratischer Hindernisse kämpfen müssen", schloß PFEIFFER. "Wir müssen endlich dafür sorgen, daß die Rahmenbedingungen den Möglichkeiten und Chancen der Unternehmen angepaßt werden."

"Es kann und darf nicht sein, daß österreichische Firmen am internationalen Markt Nachteile haben, nur weil bei uns die Telephonkosten zu hoch und die öffentlichen Auflagen betriebs-feindlich sind", ärgerte sich der Wiener Stadtpolitiker. Zu den wichtigsten Ressourcen für effektive Kommunikation in diesem Bereich, analysierte PFEIFFER, gehören eine gute Infrastruktur, ausgebildetes Personal, Anwendungen und niedrige Kosten. Die Qualität eines Wirtschaftsstandortes werde in dynamischen Aus-einandersetzungen am freien Markt entschieden. "Ob eine Region
in der EU Zukunft hat, hängt sehr entscheidend auch vom Daten-highway ab" erklärte Pfeiffer. "Dieser Datenhighway wird ein
immer wichtigerer Bestandteil für die Konkurrenzfähigkeit und Wirtschaftskraft eines Landes oder einer Region."

Die Wiener Region habe durchaus hohe Qualität in verschiedenen Bereichen der EDV-Infrastruktur. Das Citynet, die Liberalisie-
rung auf dem Telekom-Markt sowie die qualitativ hochwertigen Ausbildungsmöglichkeiten sieht PFFEIFFER als Schritte in die richtige Richtung. In anderen Bereichen sei aber noch einiges
zu verbessern. "Der Schlüssel zum Erfolg heißt in diesem Fall mehr Dynamik in den bürokratischen Strukturen, aber auch in der Privatwirtschaft", lokalisierte PFEIFFER das Hauptproblem.

(Schluß)

Für Rückfragen:
Pressereferat des Wiener ÖVP-Landtagsklubs
Hr. Daniel KOSAK
Tel.: (01) 4000 / 819 13

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR/01