KM Europa Metal AG: KME erhöht Dividende und stellt auf Stückaktien um (Wertpapier-Kenn-Nummer 600 300 und 600 301)

Osnabrück (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Der Aufsichtsrat hat in seiner
Sitzung am 15. April 1998 den Jahresabschluß der KME gebilligt und damit festgestellt. Durch Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit hat KME das Vorsteuerergebnis auf 150,8 Mio DM (Vorjahr 119,0 Mio DM) und das Ergebnis nach Steuern auf 82,5 Mio DM (Vorjahr 62,6 Mio DM) gesteigert. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung am 3. Juni 1998 eine Erhöhung der Dividende auf 8,50 DM (Vorjahr 7,50 DM) vor, und die Aktien im Hinblick auf die möglichst frühzeitige Umstellung auf den EURO von Nominalwerten auf Stückaktien umzustellen. Mit der Umstellung verbunden ist ein Split im Verhältnis 1:2, d. h. für eine Aktie im Nennwert von 50,00 DM werden zwei Stückaktien ausgegeben.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04