Opern Air Gars heuer mit Puccinis La Bohème

9. Festspielsommer verspricht großer Erfolg zu werden

St.Pölten (NLK) - Eine besonders zugkräftige Oper haben sich
heuer die Veranstalter von "Opern Air Gars" für die Freiluftsaison auf der Burgruine Gars ausgesucht: Im 9. Festspielsommer ist die Oper von Giacomo Puccini "La Bohème" zu sehen und zu hören. Die Babenberger-Ruine von Gars wird diesmal in einen Schauplatz des Pariser Künstlermilieus verwandelt. Das Ensemble wird wiederum aus international bekannten Künstlern zusammengestellt, für Regie und Bühnenbild zeichnet Intendant Karel Drgac verantwortlich, die musikalische Leitung liegt in Händen von Ivan Parik. Beide sind bewährte Kräfte an tschechischen Opernhäusern. Die Premiere ist für Freitag, 17. Juli, vorgesehen, die weiteren 16 Vorstellungen finden jeweils von Donnerstag bis Sonntag statt. Die Kartenpreise liegen zwischen 350 und 650 Schilling, von Wien nach Gars und
retour wird wiederum ein Bustransfer eingerichtet. Im Vorjahr
wurden 22.000 Besucher gezählt, die Erwartungen für heuer liegen sogar noch darüber.

Nähere Auskünfte sowie Kartenvorbestellungen erhält man bei der Opern Air GmbH, 1090 Wien, Simon Denk-Gasse 8/20, sowie unter der Telefonnummer 01/3102026.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK