Fitch IBCA bestätigt BankAmerica / NationsBank auf RatingAlert Positiv - Fitch IBCA Financial Wire -

New York (ots-PRNewswire) - Fitch IBCA bestätigt seine Effektenbewertung für BankAmerica Corp und dessen größte Tochtergesellschaft, Bank of America NT&SA und setzt NationsBank Corp. und dessen Tochtergesellschaften auf RatingAlert Positiv. Die Maßnahmen erfolgten im Anschluß an die heutige Ankündigung der beiden Firmen, daß man sich zu der 'neuen' BankAmerica Corp. zusammenschließen wolle. Die Fusion, die voraussichtlich bis Ende 1998 abgeschlossen sein wird, führt zu einem nationalen Bankennetz, das sich auf 23 Staaten sowie die größten Einzelhandelsketten in den drei bevölkerungsreichsten Staaten - Kalifornien, Texas und Florida -erstreckt.

Der Zusammenschluß erfolgte eine Woche nach Ankündigung der Bildung der Citigroup und fiel mit der Fusion der Banc One Corp. und First Chicago NBD Corp. zusammen. Diese Zusammenschlüsse kennzeichnen offenbar den Beginn des 'Endspiels' in der Zusammenlegung der großen US-amerikanischen Kreditinstitute zu wirklich nationalen und globalen Unternehmen - ein Vorgang, bei dem die 60 größten Banken in den USA sich am Jahresende 1985 bereits auf 24 konsolidiert hatten. Vorausblickend kann man sagen, daß dieser Prozeß die Anzahl in den nächsten Jaharen weiter erheblich reduzieren wird.

Bei umfangreichen Fusionen, wie der BankAmerica/NationsBank, ergeben sich erhebliche Integrations- und Managementaufgaben. Fitch IBCA sind jedoch der Meinung, daß diese beiden Unternehmen gut zusammenpassen und die sich daraus ergebende Organisation ein starkes finanzielles Profil und ein beneidenswerte Vorrechte haben
wird. Der Zusammenschluß wird als Interessenzusammenlegung gesehen und führt zu einem Unternehmen mit einem Marktkapital von über US$ 133 Mrd, US$ 570 Mrd in Aktiva, einem Aktienkapital von US$ 45 Mrd sowie erwarteten Erlösen in der Nähe von US$ 10 Mrd in 1999. Das Management hat US$ 2 Mrd. für Kosteneinsparungen (US$ 1,3 Mrd nach Steuern) ausgewiesen; das sind ca. 10 % der gemeinsamen Kostenbasis, und man erwartet Restrukturierungskosten in Höhe von US$ 1 Mrd. Beide Institute haben ihre finanzielle Position und den Wert ihres Anlagevermögens in den letzten Jahre gestärkt und externe Wachstumssstrategien, gekoppelt mit weitergehenden Verbesserungen ihrer operativen Bereiche, verfolgt.

Die Kapitalmaßnahmen entsprechen im allgemeinen denen der größten Banken der Branche, die beiden Unternehmen besitzen infolge früherer Übernahmen jedoch erhebliche immaterielle Vermögenswerte.

Die neue BankAmerica wird über Inlandseinlagen von US$ 280 Mrd verfügen - mehr als doppelt soviel, wie ihr nächster Wettbewerber und im Gegenwert eines geschätzten Marktanteils von 8,1% der Bankguthaben des Landes. In 15 wichtigen Großstadtgebieten wird das Unternehmen einen Marktanteil zwischen 15 % und 33 % haben. Das Verbraucher-Bankgeschäft wird ca. die Hälfte der Gesamteinnahmen ausmachen und zusammen mit Corporate Finance, Geschäften auf dem mittleren Markt und Anlagenverwaltung zu den wichtigsten Geschäftsbereichen des Unternehmens gehören.

Die Hauptgeschäftsführer der wichtigsten Geschäftsbereich wurden bereits designiert, und die Integrationsplanung hat begonnen.

Folgende Bewertungen, die für BankAmerica bestätigt wurden, sind:
Wertpapiere mit Vorzugsrechten der BankAmerica Corp 'AA-'; Subordinated Debt. 'A+'; Vorzugsaktien 'A+'; Handelspapiere 'F1+' und 'A+' Ratings auf die für Trusts bevorzugten Papiere der BankAmerica Capital I, II und III Die 'AA'- und 'F1+'-Zertifikate für die Bewertung von Bankeinlagen für die Bank of America NT&SA wurden ebenfalls bestätigt.

Bewertungen, die auf RatingAlert positiv gesetzt wurden, sind: die 'A+' Wertpapiere mit Vorzugsrechten der NationsBank Corp., 'A' Subordinated Debentures, 'A' Vorzugsaktien und 'F1' Handelspapiere und die 'A' Ratings der für Trusts bevorzugten Papiere der NB Capital Trusts I, II, III und IV. Außerden wurde das 'AA-' und F1+'-Depositenschein und Banknotenbewertung für NationsBank N.A., NationsBank of Texas, N.A., NationsBank of Tennessee, N.A. und Nationsbank of Delaware, N.A. auf RatingAlert positiv gesetzt. Fitch IBCA hat auch die 'AA-/F1+' Bewertungen für lang- und kurzfristige Schuldverschreibungen der Barnett Bank, N.A. auf RatingAlert positiv gesetzt.

Es steht nicht zu erwarten, daß diese Bewertungsmaßnahmen sich auf irgendwelche Fitch IBCA Bewertungen auswirken, die den durch den Erwerb von Industrieunternehmen gedeckten Aktien (Zertifikaten) des BA Master Credit Card Trusts zugewiesen wurden.

ots Originaltext: Fitch IBCA, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Michael Starr, 212-909-0595, Mark Gross, 212-908-0540 oder Sharon Weinstein, 212-908-0561, alle bei Fitch-IBCA/

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/07