BANC ONE und First Chicago NBD vereinbaren Fusion

Columbus, Ohio (ots-PRNewswire) - Die BANC ONE CORPORATION (NYSE:
ONE) und die First Chicago NBD Corporation (NYSE: FCN) gaben heute eine Fusion zu gleichen Teilen (merger of equals) bekannt, die eine der größten Finanzeinrichtungen des Landes bilden wird. Das Unternehmen wird BANC ONE CORPORATION heißen und einen der stärksten Markennamen Amerikas haben. Der Hauptsitz wird in Chicago sein. Die Mitteilung wurde von John B. McCoy, Chairman und Chief Executive Officer von BANC ONE, und von Verne G. Istock, Chairman, Präsident und Chief Executive Officer von First Chicago NBD, gemacht.

Zu den Highlights der neuen BANC ONE gehören:

-Ein führender nationaler Lizenzgeber in den Bereichen Retail und Business Banking, und der größte im Mittelwesten

-Nummer 2 bei den Kreditkartenausgebern mit mehr als $60 Mrd. an verwalteten Forderungen

-Kreditgeber Nummer 1 für Kleinunternehmen

-Ein Investitionsmanagementbereich mit mehr als $100 Mrd. an verwalteten Aktiva

-Landesweit mehr als 2.000 Niederlassungen

-Verwalteter Bestand von insgesamt $279 Mrd.

-Fast $19 Mrd. an Stammkapital

-Marktkapitalisierung von geschätzten $72 Mrd.

McCoy sagte: "Diese Fusion legt die vielen Stärken beider Unternehmen zusammen zur Schaffung eines mächtigen nationalen Banking-Franchise-Unternehmen. Dank größerer Ökonomie in Umfang und Fähigkeiten werden wir ein noch stärkerer Mitspieler in der Finanzdienstleistung sein. Wir werden unsere technologischen Möglichkeiten erweitern und werden ein wichtiger Wettbewerber landesweit für Kreditkarten und das Retail und Business Banking werden."

Istock fügte hinzu: "Diese Kombination kann nur ein Gewinn sein für unsere Anleger, Angestellten und Kunden. Unser Potential für Gewinnsteigerung und die finanziellen Gewinne werden zu den stärksten unter den Finanzinstitutionen des Landes gehören."

Zu den Vereinbarungen gehört:

-John B. McCoy wird Präsident und Chief Executive Officer des neuen Unternehmens werden. Verne G. Istock wird Chairman. Als Vice Chairman der neuen BANC ONE werden Richard J. Lehmann, bisher Präsident und Chief Operating Officer bei BANC ONE, und David J. Vitale, derzeit Vice Chairman der First Chicago NBD, fungieren.

-Der neue Vorstand wird sich aus insgesamt 22 Mitglieder zusammensetzen, 11 aus jedem Unternehmen und einschließlich der vier oben genannten.

-Halter von Stammaktien von First Chicago NBD erhalten 1,62 Aktien aus dem Aktienkapital der BANC ONE für jede Stammaktie der First Chicago NBD. Die Vereinbarung enthält keine "collars" und keine "walkways", und jedes Unternehmen hat dem anderen jeweils eine 19.9% Aktienoption garantiert.

-Die derzeitigen Aktieninhaber der BANC ONE werden etwa 60% des Stammkapitals des neuen Unternehmens besitzen, die Anleger der First Chicago NBD etwa 40%.

-Die Fusion wird als Interessenvereinigung gewertet werden. Das Aktienrückkaufprogramm der First Chicago NBD wurde gestoppt.

-Vorausgesetzt, die nötige Zustimmung liegt vor, ist geplant, die Fusion während des vierten Quartals 1998 abzuschließen.

Das neue Unternehmen erwartet Synergien von $1,2 Mrd., die sich aus jährlichen Kostenersparnissen in Höhe von $930 Mio. und eine Gewinnsteigerung von $275 Mio. zusammensetzen. Die Transaktion wird voraussichtlich auf die Gewinne pro Aktie für 1999 angerechnet werden. Die Restrukturierungsausgaben für Abfindungsaufwendungen, Abschreibungen für Einrichtungen und andere im Zusammenhang mit der Fusion auftretende Kosten wird auf $1,25 Mrd. geschätzt.

Die BANC ONE CORPORATION verfügte am 31. Dezember 1997 über verwaltete Gesamtaktiva von $147 Mrd., Aktiva in Höhen von $115,9 Mrd. und ein Stammkapital von $10,2 Mrd. Die BANC ONE betreibt mehr als 1.300 Banking Center in 12 Staaten und mehr als 7.750 Bargeld-und Kundenautomaten in 49 Staaten. Die BANC ONE besitzt mehrere angeschlossene Unternehmen, die in einer großen Bandbreite von Finanzdiensten tätig sind. Informationen über die Bilanzen und die Produkte der BANC ONE sind zugänglich über das Internet auf http://www.bankone.com oder über InvestQuest auf http://www.investquest.com oder können per Fax abgerufen werden unter der Nummer +1-614-844-3860.

Die First Chicago NBD hatte am 31. Dezember 1997 verwaltete Gesamtaktiva in Höhe von $122,7 Mrd., Gesamtaktiva von $ 114,1 Mrd. und ein Stammkapital in Höhe von $7,8 Mrd. Die First Chicago NBD betreibt mehr als 650 Bankfilialen, 1.400 Geldautomaten und 14 internationale Niederlassungen. Informationen über die finanziellen Ergebnisse und Produkte der First Chicago NBD sind erhältlich über das Internet auf http://www.fcnbd.com oder über First Chicago NBD Shareholder Direct unter der Nummer +1-888-326-2328.

ots Originaltext: BANC ONE CORPORATION
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
John A. Russell, Tel. +1-614-248-5989, oder Holly Hobson, Tel. +1-614-248-1280, beide bei BANC ONE, oder
Tom Kelly, Tel. +1-312-732-7007, oder Harry Hallowell, Tel. +1-312-732-4812, beide bei First Chicago NBD
Webseiten:
http://www.bankone.com
http://www.investquest.com
http://www.fcnbd.dom

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE