WKM: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

München (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Am heutigen Tag, dem 8. April 1998
um 18:00 Uhr, wird der Aufsichtsratsvorsitzende, Heinrich C. Kiessling, anläßlich der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der WKM Terrain- und Beteiligungs-AG als Aktiengesellschaft folgendes bekanntgeben:

- Die WKM AG wird bei der Bayerischen Börse in München die variable Notierung ihrer Aktien im Geregelten Markt beantragen.

- Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung die Ausgabe von Gratisaktien im Verhältnis 1:2, d. h. eine alte Aktie berechtigt zum Bezug von zwei Gratisaktien, vorschlagen.

- Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung und der Sonderversammlung vorschlagen, die bestehenden Vorzugsaktien sowie die Vorzugsaktien des bedingten Kapitals (aus der Wandlung der Genußscheine) in Stammaktien zu wandeln.

- Daneben wird die WKM, nach noch anstehenden Kapitalerhöhungen auf DM 13 Mio. bei ihrer 100 %igen Tochter, Bonifatius Hospital & Seniorenresidenzen AG, einen Spinn-off in Höhe von DM 3 Mio. und eine Kapitalerhöhung von weiteren DM 3 Mio. auf DM 16 Mio. im Wege der Börseneinführung breit plazieren.

- Die Einführung der Bonifatius-Stammaktien erfolgt entweder in den Neuen Markt oder in den Geregelten Markt.

- Ein Drittel der Gesamtemission (DM 2 Mio.) wird den freien Aktionären der WKM Terrain und Beteiligungs-AG unter Bezugsrechtsverzicht der derzeitigen Großaktionäre zu noch bekanntzugebenden Sonderkonditionen zum Bezug angeboten.

- Darüber hinaus werden Vorstand und Aufsichtsrat hinsichtlich der Einführung des Euro der Hauptversammlung nach Vollzug der vorgenannten Kapitalmaßnahmen den Umtausch der 5-DM-Aktien in 4,725 Mio. nennwertlose Stückaktien vorschlagen.

Mit diesen Maßnahmen möchte sich die WKM Terrain- und Beteiligungs-AG bei ihren Aktionären für ihre Treue in der Phase der Umstrukturierung und Neuausrichtung der Unternehmensgruppe bedanken.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04