Die Deutsche Telekom nimmt eine Kapitalinvestition in The Fantastic Corporation(TM) vor / Die Deutsche Telekom lizensiert Fantastics CMC(TM) in einem Multi-Millionen-Dollar-Deal

Las Vegas (ots-PRNewswire) - Die Deutsche Telekom wird die Channel Management Center(TM)(CMC)-Software von The Fantastic Corporation für den Breitband-Multimediavertrieb lizensieren. Darüber hinaus hat die T-Venture, die führende firmeneigene Finanzierungsfirma im Besitz der Deutschen Telekom bekanntgegeben, daß sie eine Kapitalinvestition in The Fantastic Corporation(TM) vornehmen wird. Die speziellen Bedingungen der Vereinbarung wurden nicht bekannt.

Aufgrund des mit der CMC abgeschlossenen Multi-Millionen-Dollar-Lizenzvertrags wird die Deutsche Telekom in die Lage versetzt, Multimedia-Inhalte auszustrahlen. Digitale Dienste werden über die Astra-Satellitenplattform ausgestrahlt, und die Endnutzer können die digitalen Kanäle über PCs, die mit Hughes HNS-DVB-Karten ausgestattet sind, empfangen. Weitere Informationskanäle werden voraussichtlich folgen.

Diese Dienste werden Geschäftskunden in ganz Deutschland zur Verfügung gestellt, welches nach Erhebungen der International Data Corporation und der Inteco einen potentiellen Markt von über 8 Mio. PCs bietet. Das System der Fantastic unterstützt IP-Multicast-Protokolle und erlaubt den Endnutzern den Empfang von umfangreichen Multimediainhalten, die aufgrund der eingeschränkten Bandbreiten nicht über das Internet abrufbar sind. Die Anwendungsmöglichkeiten von Büro zu Büro umfassen den Fernunterricht, die Aktualisierung von Datenbanken, das firmeneigenen Fernsehen, die Verteilung von Preislisten, sowie die firmeninterne Schulung und Kommunikation.

"Wir sind überaus beeindruckt von den signifikanten Softwareentwicklungsansätzen, die die Fantastic innerhalb eines so kurzen Zeitraums erreicht hat, und dem hohen Standard seiner Kunden und Partner. Mit dieser Vereinbarung wird die Deutsche Telekom wegweisend sein in der Implementierung von Breitband-Multimedia-Diensten und den neuen Markt für digitale Dienstleistungen erobern", sagte Prof. Knut Foeckler, Senior Executive und Direktor für Multimediakommunikation der Deutschen Telekom.

"Mit dieser konkreten Unterstützung durch einen Weltführer im Telekommunikationsbereich ist die Fantastic bestens gerüstet, um eine noch stärkere Kraft im Multimediabereich zu werden. Wir sehen der Erneuerung unserer Anstrengungen gemeinsam mit der Deutschen Telekom und der Eroberung des Marktes positiv entgegen", sagte Peter Ohnemus, Präsident und CEO von The Fantastic Corporation. "Diese Vereinbarung positioniert die Fantastic ausgezeichnet hinsichtlich der Zukunft von Breitbandanwendungen."

Über die Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom, mit Einnahmen von 67 Mrd. DM im Jahre 1997, ist Europas größte Telekommunikationsfirma und der drittgrößte Betreiber weltweit. Mit einer kompletten Palette an Produkten und Diensten in Deutschland ist die Deutsche Telekom der führende Dienstleister für mobile Kommunikation mit ca. 4 Mio. Telephoniekunden. Nahezu 17,3 Mio. Haushalte sind über die Deutsche Telekom an das Kabelfernsehnetz angeschlossen. Außerdem betreibt sie 45 Mio. Telefonanschlüsse, ca. 8,3 Mio. ISDN-Leitungen, und ihr T-Online-Service hat zur Zeit 2,1 Mio. Kunden, die die Deutsche Telekom zum größten Internetprovider Europas machen. Um weitere Informationen über die Deutsche Telekom zu erhalten, besuchen Sie bitte deren Website im World Wide Web unter http://www.telekom.de.

Über The Fantastic Corporation(TM)

The Fantastic Corporation wurde im Februar 1996 von dem Team gegründet, das die ersten kommerziellen Datenübertragungssysteme für PCs entwickelt hat. Die Endpunkt-Softwarelösungen der Fantastic für die Multimediaverbreitung arbeiten per Satellit, Kabel und über terristrische und andere kabellose Netzwerke. Die schweizerisch-amerikanische Firma hat Niederlassungen in Zug, Lugano, New York, London und Singapur. Das New Yorker Büro befindet sich im New York Information Technology Center, 55 Broad Street. Die Homepage der Firma im World Wide Web lautet: http://www.fantastic.ch.

Die Fantastic wird auf der National Association of Broadcasters Convention, NAB'98, in Las Vegas ausstellen. Besuchen Sie Stand Nr. I 10923 Sands Expo, um eine neue Generation von Breitband-Multimedia-Anwendungen zu erleben.

ots Originaltext: The Fantastic Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Candace Cheng, 41-41-728-8844, oder candace.cheng@fantastic.ch,
oder Wen Liao, Tel. +1-212-363-4226, ext. 101, wcliao@fantastic-usa.com, beide von The Fantastic Corporation; oder Deutsche Telekom Pressebüro, Tel.0228/181-4949, oder
www.telekom.de

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/07