Österreichische Lebensmittelwoche in Spaniens Supermärkten

Größte spanische Kaufhauskette präsentiert österreichische Nahrungsmittel - Exporte nach Spanien weiter im Aufwind

PWK - "El Corte Ingles", eine der größten Kaufhausketten der Welt, wird in all ihren Supermärkten in Spanien vom 22. Mai bis zum 4. Juni 1998 eine österreichische Lebensmittelwoche veranstalten. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war neben der Vielfalt und Qualität der österreichischen Produkte eine Präsentation dieser reichen Palette durch rund 80 österreichische Lebensmittelproduzenten in der Wirtschaftskammer Österreich. "Nach Deutschland und Italien versuchen wir nun auch in Spanien verstärkt die österreichischen Lebensmittel zu positionieren und ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Die Kaufhausaktion mit 'El Corte Ingles' bringt uns in dieser Hinsicht einen großen Schritt voran", ist Ernst Huber, zuständiger Länderreferent in der Wirtschaftskammer Österreich, überzeugt. ****

Immerhin wird für die Lebensmittelwoche in Spanien auch kräftig die Werbetrommel gerührt, sowohl innerhalb der Geschäfte als auch über Prospektwerbung. Zwei Drittel der Kosten dafür wird "El Corte Ingles" selbst übernehmen. Das verbleibende Drittel teilen sich mit je einer Million Schilling Agrarmarkt Austria (AMA) und Wirtschaftskammer Österreich. Den teilnehmenden österreichischen Firmen wird ein geringer Unkostenbeitrag verrechnet. Der tägliche Kundenstrom in den Supermärkten der "El Corte Ingles"-Kaufhäuser wird auf bis zu eine Million Besucher geschätzt.

"Bisher gelangten weit mehr spanische Nahrungsmittel, insbesondere Gemüse und Früchte, nach Österreich als von uns exportiert wurden", berichtet Huber. Die österreichischen Lebensmittel leiden am spanischen Markt vor allem unter der starken Konkurrenz deutscher Produkte. Doch wichtig ist es, den Fuß in der Tür zu haben.

Generell hat Österreich mit Spanien sehr gute Handelsbeziehungen aufgebaut und erfreut sich einer positiven Handelsbilanz. Die österreichischen Exporte stiegen 1997 um 18 Prozent auf 16,1 Mrd Schilling, importiert wurden Waren im Wert von 11,5 Mrd Schilling. Spanien ist damit Österreichs zehntwichtigster Handelspartner und bietet österreichischen Unternehmen große Exportchancen.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
AW-Referat Europa IV
Tel. 50105 DW 4413

Dr. Ernst Huber

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/AMA