Dynamischer NÖ Arbeitsmarkt:

Auch im März stieg Beschäftigung überdurchschnittlich

St.Pölten (NLK) - Der positive Trend der Beschäftigtenzahlen
in Niederösterreich hat auch im März angehalten. 500.743 unselbständig Beschäftigte bedeuten gegenüber dem Vorjahr eine Zunahme um 6.426 oder 1,3 Prozent. Österreichweit ist die Gesamtzahl der Beschäftigten nur um 8.450 bzw. 0,28 Prozent gestiegen. Wien, Salzburg und Tirol weisen einen Rückgang auf, in den anderen Bundesländern hat der Beschäftigtenstand zugenommen. Wobei auf Niederösterreich sowohl in absoluten Zahlen als auch prozentuell der größte Zuwachs entfällt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK