Sehr vereinfachte Sicht: Flughafenausbau wegen angeblichen "Bahn-Fiasko"

Reaktion auf Kurier-Artikel

Wien (OTS) - Aus Sicht der ÖBB zeigt die Annahme, daß eine dritte Piste am Fluhafen Wien wegen eines "Bahn-Fiaskos" gebaut werden muß (Kurier, 4. April 1998, "Bahn-Fiasko erzwingt 3. Flugpiste"), eine schon sehr vereinfachte Sicht der Dinge. ****

Weder wird diese Behauptung in oben genanntem Artikel durch Zahlen wie Passagierströme, etc. noch durch Expertenmeinungen belegt, wodurch der Eindruck entsteht, daß es sich hier um die Ansicht eines Redakteurs handeln könnte.

Auch dürfte bekannt sein, daß über das Schieneninfrastrukturgesetz (SCHIG) die Finanzierungsmittel für einen Ausbau der österreichischen Schieneninfrastruktur, der in vollem Gang ist, auf einen längeren Zeitraum gesichert wurden.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Kommunikation
Birgit Drapela
Tel.: (01) 5800/35 188

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/OTS