Kollross: Einstimmiger Beschluß für Unterstützung der Kandidatin Knoll

Niederösterreich (OTS) Die Sozialistische Jugend Niederösterreich hat am Donnerstag, den 2. April 1998, im
Zuge ihrer Landesvorstandssitzung den einstimmigen
Beschluß gefaßt, bei der kommenden
Bundespräsidentschaftswahl Gertraud Knoll zu unterstützen.
Dies teilte heute der SJ-Landesvorsitzende Andreas Kollross
mit.

"Die "kaiserliche" Haltung des amtierenden
Bundespräsidenten, sein klares Ja zur NATO und somit
gleichzeitig sein klares Nein zur österreichischen Neutralität sowie seine Anbiederung an Haider und die Freiheitlichen
haben zu diesem Beschluß beigetragen", sagte Kollross.

Kollross weiter: "Auch alle anderen KandidatInnen sind für
die Sozialistische Jugend Niederösterreich inakzeptabel, da sie für eine Politik stehen, in der die Schwächeren in unserer Gesellschaft nicht berücksichtigt werden."

"Knoll steht für eine menschlichere und gerechtere Gesellschaft: In Fragen der Verteilungpolitik, sowie in Fragen allgemeiner Gesellschaftspolitik. In einer Zeit, in der viele Menschen immer mehr an den Rand der Gesellschaft - zu
Gunsten des Rechenstiftes und zu Gunsten der Dividenden -
gedrängt werden, wäre eine Bundespräsidentin Knoll ein
positives Signal", schloß Kollross.
(schluss)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN