Zweite Phase der EU-Information Daheim in Europa:

Drei Broschüren über Kauf, Reisen und gleiche Rechte erschienen

St.Pölten (NLK) - Mit detaillierten Informationsbroschüren,
die über die 60 EU-Info-Points an die Öffentlichkeit gebracht werden, sollen alle EU-Bürger umfassend über Rechte und Möglichkeiten innerhalb der EU informiert werden. Nach einer ersten, 1996 gestarteten Informationswelle über Wohnen, Arbeiten und Studieren sind jetzt drei weitere Broschüren zu den Themen "Kauf von Waren und Dienstleistungen", "Reisen in ein anderes
Land" und "Gleiche Rechte und Chancen für Frauen und Männer" erschienen. Die Präsentation in Niederösterreich wurde heute vormittag vom Landtagsabgeordneten Dr. Martin Michalitsch
gemeinsam mit einer Vertreterin der Europäischen Kommission beim EU-Info-Point im NÖ Regierungsgebäude in St.Pölten vorgenommen.

"Drei Jahre nach dem EU-Beitritt müssen wir feststellen, daß es seither eine gute wirtschaftliche Entwicklung auch in Niederösterreich gegeben hat", stellte Michalitsch fest. Es habe 1997 einen Beschäftigungsrekord gegeben, der sich heuer fortsetzen werde. Mit dem Bau des Regierungsviertels habe Niederösterreich eine neue regionale Identität geschaffen. Derartiges sei
notwendig, um die EU mitzugestalten. Die neuen praxisgerechten Broschüren seien in der Lage, umfassend zu informieren im Sinne eines "Europas der Bürger". Die Broschüren, die detaillierte Auskünfte über Rechte der Europäer in den genannten Gebieten geben, sind bei allen Info-Points erhältlich und können in den elf europäischen Sprachen sowie auch in einigen Minderheitensprachen über die Hotline 0660-6811 angefordert werden. Das gesamte Informationsprogramm findet sich auch im Internet unter http://citizens.eu.int.

Wie aus der Europäischen Kommission verlautet, nahmen in der ersten Phase 75 Millionen EU-Bürger die Gelegenheit wahr, Informationsbroschüren zu beziehen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK