NEWS-Gallup Umfrage: Knoll holt leicht auf Vorausmeldung zu NEWS Nr. 14/2.4.1998

Klestil aber weiter unangefochten an der Spitze, zweiter

Wien (OTS) - Wahlgang unwahrscheinlich =

Laut einer vom Meinungsforschungsinstitut Gallup
durchgeführten NEWS-Umfrage hat Gertraud Knoll gegenüber Thomas Klestil Boden gut gemacht. Wären am kommenden Sonntag Bundespräsidentschaftswahlen, könnte Knoll mit 16 Prozent, das sind 2 Prozent mehr als in der Vorwoche, rechnen. Thomas Klestil käme auf 55 Prozent (Vorwoche: 57 Prozent). Die weiteren Kandidaten liegen unverändert Heide Schmidt 8 Prozent, Richard Lugner 3 Prozent, Karl Nowak 1 Prozent.

Käme es entgegen den Erwartungen doch zu einem zweiten Wahlgang, könnte Bundespräsident Klestil mit 64 Prozent, Gertraud Knoll mit 26 Prozent der Stimmen rechnen.

Rückfragen & Kontakt:

NEWS Chefredaktion

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS