AKNÖ-Test: 120 % Preisunterschied bei Sommerreifen

Wien (OTS).- Die NÖ Arbeiterkammer hat landesweit die Preise
für Sommerreifen erhoben. Das Ergebnis: Preisunterschiede bis zu 120 Prozent !

Erhoben wurden wieder die Preise für drei marktgängige Reifentypen: Semperit Top life M 701, Michelin Energy XT 1 und
Good year Club, alle in der Dimension 175/70 R 13 T ( inkl.
MWSt., Montage, Ventil und Stecken, wuchten auf Stahlfelgen), passend auf Mittelklassewagen. Die Bezeichnung "T" bedeutet,
daß die Reifen für eine Geschwindigkeit bis zu 190 km/h
zugelassen sind. Für die Entsorgung der Altreifen werden pro
Stück bis zu 50,-- Schilling verlangt.

Das Ergebnis der Auswertung:

Die größte Preisdifferenz tritt beim Semperit Top life M 701 mit

119,6 % auf. Hier steht dem billigsten Angebot von 510,--
Schilling der gleiche Reifen um 1.120,-- gegenüber.

Beim Michelin Energy XT 1 ist ein Preisunterschied von 113,6 %
zu verzeichnen: Der Reifen kostet von 612,-- Schilling bis zu 1.307,-- Schilling.

Beim Good year Club beträgt der Preisunterschied 88,8 %, wobei der günstigste Reifen um 556,-- Schilling angeboten wird, der teuerste um 1.050,-- Schilling.

Im Zuge der Erhebung waren die Mitarbeiter der AKNÖ immer
wieder mit dem Problem konfrontiert, daß Händler mit dem Hinweis "man habe noch keine Preise" keine Preisauskunft erteilten. Die Marktübersicht ist daher unter äußerst schwierigen Bedingungen zustandegekommen. "Der Grund für die Zurückhaltung vieler
Händler dürfte darin liegen, daß hinter den Kulissen ein Preiskampf tobt", vermutet Konsumentenschützer Günther La Garde.

Die Konsumentenberater der Kammer für Arbeiter und Angestellte empfehlen aufgrund der großen Preisunterschiede,vor dem Kauf unbedingt Preisvergleiche anzustellen.

Nähere Informationen erhalten Sie in der Konsumentenberatung der AKNÖ, 0660/8402 zum Ortstarif.

nnnn

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN/OTS