Elektroflüssigverdampfer gegen fliegende Insekten werden zurückgerufen

Salzburg/Wien (OTS) - Die Celaflor HGmbh, Bergheim/Salzburg, ruft die von ihr vertriebenen Insektenfrei-Stecker der Marke NexaLotte natur zurück. Es handelt sich dabei um Elektroverdampfer für flüssiges Pflanzenöl zur Bekämpfung von Gelsen, Fliegen, Wespen etc. Betroffen von der Rückrufaktion sind die 1995 produzierten Geräte mit der Kennzeichnung Type V1, Pat.pend., Swiss made, PZ 34.

Als Grund für die Rückrufaktion nennt das Unternehmen mögliche Korrosionen bei bestimmten Bauteilen der Verdampfer, die bei Langzeitqualitätstests bei einzelnen Geräten auftraten. Diese Korrosionen können bei längerem Gebrauch zu Überhitzungen im Gerät und zu möglichen Kurzschlüssen führen.

Besitzer eines der vorgenannten Geräte werden gebeten, dieses an den Celaflor Kundendienst, Metzgerstraße 81 a, 5101 Bergheim einzusenden. Von dort erhalten Sie dann umgehend ein neues Gerät.

Celaflor möchte mit dieser Rückrufaktion, die aus reiner Vorsicht erfolgt, Besitzern dieser Geräte ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten und gleichzeitig den hohen Qualitätsstandard aller NexaLotte natur-Produkte sicherstellen.

Hinweis für die Redaktion: Bei eventuellen Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Celaflor HGmbH, Winfried Petry (Geschäftsführer), Tel. 0662/45 37 13-50

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS