Sauer: Betrieb von D-Netz und GSM-Handys in weiten Teilen Niederösterreichs nicht möglich!

Niederösterreich, 29.3.98 (NÖI) In einer parlamentarischen Anfrage an den Verkehrsminister weist der niederösterreichische VP-Nationalratsabgeordnete Willi Sauer auf den Mißstand hin, daß in weiten Teilen Niederösterreichs – großer Teile des Bezirkes Waidhofen/Thaya, Korneuburg, Hollabrunn, im Raum Maissau und Zellerndorf und im Raum Weitra – mit GSM- und D-Netz-Handys weder gesendet noch empfangen werden kann.****

Im Interesse der Kunden – so Sauer – muß darauf gedrängt werden, daß die Unternehmen Informationen über die Lücken im Mobiltelefonnetz und den geplanten Lückenschluß weitergeben. Deshalb fordert Sauer in seiner Anfrage Minister Einem auf, bekanntzugeben, wann mit dem vollständigen Ausbau des Mobiltelefonnetzes gerechnet werden kann.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/02