KFZ-Versicherung: Service und Kreativität statt Preisschlacht

Wien (OTS) - "Die unkontrollierte, vor allem unkalkulierte Preisschlacht im Rahmen der KFZ-Versicherung muß ein Ende haben, weil sie mit Wettbewerb nichts zu tun hat", meint Generaldirektor Dr. Axel Philipp von der Volksfürsorge-Jupiter Versicherung. "Echter Wettbewerb spielt sich im Bereich der Qualität, der Leistung und damit der Kreativität ab. Viele bedauern die Preisschlacht, gießen aber selbst Öl ins Feuer".

Nunmehr setzt die VJV mit 1.4.1998 mit Inkrafttreten eines neuen KFZ-Haftpflichtversicherungstarifes und dem Club "fun and ride" einen neuen Akzent im herrschenden Wettbewerb.

Bei geringfügiger Prämienerhöhung für gute und vorsichtige Autofahrer wird im Rahmen der freiwilligen Höherversicherung auch eine "erweiterte" AutoFairsicherung (mit 100 Mio. S Versicherungsschutz) ins Leben gerufen, die mit einer Mitgliedschaft im neuen Club "fun and ride" verbunden ist.

Diese Clubidee garantiert durch VJV und ihre Vertragspartner (z.B. ARBÖ) eine Fülle von 25 exklusiven Leistungen, die weit über die Leistungen einer AutoFairsicherung hinausgehen und besondere Vorteile - allem voran rund um Urlaub und Freizeit - bringen.

Die Clubmitgliedschaft, die sowohl bestehenden als auch neuen Kunden angeboten wird, ist unbürokratisch im Rahmen des Versicherungsantrages auf KFZ-Haftpflichtversicherung zu erlangen. Alle VJV-Kunden, die sich dafür entscheiden, erhalten einen umfangreichen Clubkatalog inkl. personalisierter Clubkarte, aus dem die Vorteilsleistungen hervorgehen.

Diese Leistungen ermöglichen dem VJV-Kunden nicht nur günstigsten KFZ-Versicherungsschutz, sondern auch die "Ersparnis" bis zur mehrfachen Höhe der bei VJV gezahlten Prämie.

Diese 25 Vorteilsleistungen reichen vom Freischadenbonus (bis 40 % Prämienersparnis) bis zur automatischen Fahrzeugrückholung jährlicher Kostenübernahme der § 57 a-Überprüfung (Pickerl), einer Kulanzanspruchsberechtigung im Zweifelsfall bis zum jährlichen Sicherheitspräsent und dem Ersatz von Leihfahrzeugkosten ohne Mehraufwendungen u.v.a.m.

Besonderer Hit dabei ist, daß die bei VJV versicherten Clubmitglieder für sich und ihre Familie Clubhotel-Schecks für 25% Ermäßigung in rund 150 Clubhotels in Österreich und Europa sowie Clubreise-Schecks für 10% Ermäßigung auf weltweite Pauschalreisen renommierter österreichischer und deutscher Reiseveranstalter erhalten und darüber hinaus bei erstmaligem Erwerb der Clubmitgliedschaft ein 2-tägiger Gratisurlaub für 2 Personen im Rahmen der Gesamtinanspruchnahme geboten wird.

Abgerundet wird das bislang konkurrenzlose Leistungspaket durch eine kostenlose ARBÖ-Mitgliedschaft bis 31.12.1999, die die bewährten Standardleistungen des Autofahrer-Klubs ARBÖ in Anspruch nehmen und gegebenenfalls - wenn man bereits ARBÖ-Mitglied ist - diesen Vorteil innerhalb der Familie weitergeben läßt.

Mit dieser revolutionären Idee des "funtastischen KFZ-Clubs der VJV" tut die Volksfürsorge-Jupiter Versicherung den entscheidenden Schritt vom reinen Preis-/Prämienwettbewerb zum echten Leistungswettbewerb.

Rückfragen & Kontakt:

VJV Volksfürsorge
GD Dr. Axel Philipp
Tel.: 01/515 86 DW 230

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS