Harpen AG plant Kapitalerhöhung

Dortmund (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Vorstand und Aufsichtsrat der Harpen AG haben beschlossen, der am 29. Mai 1998 stattfindenden Hauptversammlung vorzuschlagen, das Grundkapital der Gesellschaft von DM 127.600.000,- um DM 31.900.000,-auf DM 159.500.000,- gegen Bareinlagen durch Ausgabe von 638.000 neuen auf den Inhaber lautenden Aktien im Nennbetrag von je DM 50,-zu erhöhen. Die neuen Aktien sollen von einem Bankenkonsortium zum Ausgabekurs von DM 50,- mit der Verpflichtung übernommen werden, sie den Aktionären im Verhältnis 4:1 je DM 50,- Nennbetrag zum Bezugspreis anzubieten. Der Vorstand der Harpen AG soll ermächtigt werden, den Bezugspreis unter Berücksichtigung der Marktsituation mit Zustimmung des Aufsichtsrats festzu- setzen. Die neuen Aktien sollen erstmals für das Geschäftsjahr 1998, und zwar für dieses Geschäftsjahr zur Hälfte, gewinnanteilberechtigt sein.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI