Am Palmsonntag ins Museumsdorf

Niedersulz startet Saison 1998

St.Pölten (NLK) - Mit einem umfangreichen Programm startet das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz am Palmsonntag, 5. April, die Saison 1998. Ein Höhepunkt ist sicher die große Ostereierausstellung von Helga Schmid, der es gelungen ist, mit 2.905 verschieden bemalten Eiern Eingang in das Guiness-Buch der Rekorde 1998 zu finden. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine kleine Präsentation von Ratschen. Bei einem Spaziergang durchs Museumsgelände kann man am Palmsonntag auch Kunsthandwerkern über die Schulter schauen. Im Kulturstadl wird die Fotoausstellung "Kirchen im Grenzbereich" eröffnet, eine weitere Ausstellung präsentiert Mineralien und Fossilien aus der ganzen Welt. Für das leibliche Wohl sorgt der Museumswirt mit einem reichhaltigen Osterbuffet, weiters wird in der Rauchküche des Hörersdorfer Hakenhofes Osterbrot gebacken. Umrahmt wird das Programm von der Gruppe "Kunstdünger", die um 15 Uhr im Kulturstadl "Lieder, Texte und Dias" zum Kreuzweg bietet.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK