Landesstelle für Sektenfragen:

Internet-Angebot wurde ausgebaut

St.Pölten (NLK) - Die Landesstelle für Sektenfragen hat ihr Internet-Angebot erweitert: Unter http://www.sektenstelle.at
können neben allgemeinen Informationen auch Presseaussendungen der Sektenstelle sowie Artikel und Referatsunterlagen abgefragt
werden. Neu sind auch "Links" zu verschiedenen anderen Internetseiten, die sich mit Sekten und ihren Gefahren beschäftigen. So finden sich hier die deutschsprachige "Scientology-Seite", die Maßnahmenseite der Bayerischen Regierung und die Sektenbroschüre des österreichischen Familienministeriums.

Die Landesstelle für Sektenfragen ist beim NÖ Familienreferat eingerichtet und besteht seit rund einem Jahr. Hauptaufgabe sind Beratungen und Informationen über Sekten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK