Tarkett Sommer AG: Geschäftsjahr 1997

Frankenthal (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der konsolidierte
Jahresabschluß von Tarkett beinhaltet auch das Sommer-Bodenbelagsgeschäft ab dem 1. Oktober 1997.

Der Jahresabschluß der Tarkett Sommer AG wurde am 23.03.98 durch den Aufsichtsrat festgestellt. Für unser Unternehmen ergeben sich die folgenden Kennzahlen.

Umsatz Der Umsatz 1997 betrug DM 1.866,0 Mio., entsprechend einem Zuwachs um DM 517,4 Mio. bzw. 38,4 % gegenüber 1996. Das neu erworbene Bodenbelagsgeschäft trug zu dem Umsatzzuwachs mit DM 338,5 Mio. bei. Das Tarkett-Bodenbelagsgeschäft verzeichnete Umsätze in Höhe von DM 1.527,5 Mio, entsprechend einer Steigerung um DM 178,9 Mio. bzw. 13,3 % im Vergleich zu 1996.

Ergebnis vor Abschreibungen auf Goodwill und Finanzposten Das Ganzjahres-Ergebnis vor Abschreibungen auf Goodwill und Finanzposten betrug DM 177,4 Mio., entsprechend einer Steigerung um DM 37,4 Mio. bzw. 26,7 %; davon stammen DM 32,5 Mio. aus dem Sommer-Bodenbelagsgeschäft und DM 144,9 Mio. von der früheren Tarkett-Gruppe.

Jahresüberschuß Der Jahresüberschuß betrug DM 64,6 Mio. gegenüber DM 63,8 Mio. im Jahre 1996.

Gewinn je Aktie Der Gewinn je Aktie (DVFA) im Nennbetrag von DM 5,00 beträgt DM 2,82 (Vorjahr:DM 2,13).

Dividende Der Hauptversammlung am 12. Mai 1998 wird vorgeschlagen, für das Geschäftsjahr 1997 eine Dividende von DM 1,00 je Aktie im Nennbetrag von DM 5,00 auszuschütten.

Nähere Informationen werden heute um 10:30 Uhr im Rahmen der Bilanzpressekonferenz in unserer Konzernzentrale in Frankenthal bekanntgegeben.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/06