Niederösterreich hat 100 gut ausgebildete Hebammen:

Intensive Betreuung während der Schwangerschaft und da-nach

St.Pölten (NLK) - Eine optimale Begleitung und Betreuung
während der Schwanger-schaft, der Geburt und danach bieten die
fast 100 gut ausgebildeten Hebammen in Niederösterreich. Sie klären unter anderem anfallende Fragen, sind vor jedem Ge-burtstermin rund um die Uhr erreichbar und begleiten die werdenden Mütter bei der Geburt. Nach der Geburt kommen sie bei Bedarf nach Hause und helfen mit fachli-chem Rat. Viele Hebammen bieten auch noch Zusatzleistungen wie Baby-Massagen, Elterntreffs oder eine Rückbildungsgymnastik. Die Vertrags-Hebammen haben Ver-träge mit den Krankenkassen, daher werden alle im Vertrag enthaltenen Leistungen wie Hausbesuche in der Schwangerschaft, Hausgeburten
oder Beratungen von der Krankenkasse übernommen. Bei den Wahl-Hebammen werden 80 Prozent der im Vertrag vorgesehenen Leistungen des Hebammenhonorars von der Krankenkassen refundiert.

Ausführliche Auskunft gibt der neue Falter "Hebamme in Niederösterreich", der bei allen Gynäkologen und Mutterberatungsstellen aufliegt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK