Höger bei gestrigem Wahlabschluß - 2- SPÖNÖ hat als einzige Partei konkretes Konzept

"Trotz aller Erfolge gibt es in Niederösterreich noch viel
zu tun. Die "Wahlreise der Menschlichkeit" hat auch dem
Zweck gedient, die Lebensfragen der Niederösterreicher
öffentlich zu machen", sagte Höger weiter.

- Da sind Frauen, die Betreuungseinrichtungen für ihre

Kinder brauchen.
- Da sind Arbeitnehmer, die mit ihren Familien durch eine

falsche Wirtschaftspolitik unter die Räder kommen könnten.
- Da sind kleine Gewerbetreibende, die von der übermäch-

tigen Konkurrenz bedroht sind.
- Und da sind Menschen, die die Ungewißheit quält, ob unser

gutes Sozial- und Gesundheitssystem auch in Zukunft be-
stehen bleibt.

"Es gibt viel zu tun und die Sozialdemokraten sind bereit,
diese Arbeit zu leisten. Dazu haben wir als einzige Partei ein Zukunftskonzept, das wir gemeinsam mit den Bürgern
erarbeitet haben, und wir wollen dieses Konzept auch ge-
meinsam mit den Bürgern umsetzen", stellte er weiter fest.
- 2 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN