Freizeitspaß in Tulln

Ab 27. März Campa, Pool und Outdoor ‘98-Messe

St.Pölten (NLK) - An zwei Wochenenden - vom 27. bis 29. März
und vom 3. bis 5. April - steht die Messestadt Tulln durch die "Campa, Pool und Outdoor ‘98" im Zeichen der "Nestflüchter" und "Nesthocker". Als zweite von insgesamt zehn Messeveranstaltungen
in Tulln im heurigen Jahr kommt der "Campa, Pool und Outdoor" besonderer Stellenwert für die Urlaubsgestaltung zu.

Die vom Fernweh geplagten "Nestflüchter" finden unter dem Titel "Campa" und "Outdoor" Fahrzeuge, Geräte und sportliches Zubehör vom Surfbrett bis zum Schlauchboot für die Reise in die große weite Welt. Die "Nesthocker" wiederum erwartet unter dem Stichwort "Pool" in zwei Hallen all das, was das Leben im eigenen Garten schöner macht. Das Angebot der Messe reicht daher tatsächlich von A bis Z, vom Abenteuerurlaub bis zum Zelt und umfaßt auch Swimmingpools, Dampfbäder und Solaranlagen. Aufgrund des attraktiven Angebotes der 200 Aussteller werden rund 35.000 Messebesucher erwartet. "Schließlich wird auf dem mit 80.000 m2 größten Messegelände Niederösterreichs dem Erholungssuchenden alles geboten, was die Freizeit zum Erlebnis macht", so Bürgermeister Willi Stift.

Tulln, dessen Erfolg als Messestadt der Bürgermeister damit begründet, daß man bereits von Anfang an weniger auf Volksfeste, sondern auf Fachmessen gesetzt hat, kann bei dieser Veranstaltung auch mit einer neuen Messehalle aufwarten - der mit einem Kostenaufwand von 35 Millionen Schilling errichteten Halle 5, die das jahrzehntelange Provisorium der Traglufthalle ablöst. Auch
eine allfällige Schlechtwetterfront kann dem Optimismus der Veranstalter nichts anhaben, sind doch die acht Hallen mit
insgesamt 22.000 m2 Ausstellungsfläche beheizbar. Das gilt natürlich ebenso für den Messekindergarten, der heuer eingerichtet wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK