NÖ Juristische Gesellschaft:

Arbeitstagung in Maria Enzersdorf

St.Pölten (NLK) - Ihre erste Arbeitstagung im laufenden Jahr
hält die NÖ Juristische Gesellschaft am kommenden Mittwoch, 25. März, um 18 Uhr im Maria Enzersdorfer Veranstaltungszentrum Hunyadischloß ab. Sektionschef Dr. Roland Miklau, Leiter der Straflegislativsektion im Bundesministerium für Justiz, wird ein Referat zum Thema "Tatausgleich" halten, also über die Möglichkeit, bei bestimmten Delikten und Tätergruppen statt Haft-oder Geldstrafen gemeinnützige Tätigkeiten bzw. eine aktive Wiedergutmachung anzuordnen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK