Alcatel übernimmt den Hardware Emulator von Mentor Graphics' SimExpress(TM) zur Beschleunigung der Überprüfung von Systementwicklungen

Paris, Frankreich (ots-PRNewswire) - Die Abteilung für Vermittlungssysteme der Alcatel Telecom, einer führenden Telekommunikationsfirma im Bereich Ausstattungen und Dienstleistungen, ist eine Partnerschaft mit der Mentor Graphics eingegangen, um eine neue Emulationsmethode zur Beschleunigung der Überprüfungsdurchgänge bei der Systementwicklung einzusetzen. Die Emulationstechnologie ist ein Schlüsselelement der Mentor Graphics-Komplettlösungen zur Überprüfung von Systementwicklungen.

Die neue Methode, die auf SimExpress(TM) basiert und von den Mentor Consulting Services implementiert wurde, verkürzte den Prüfprozeß eines Asymmetric Digital Subscriber Line (=asymmetrischer digitaler Abonnentenservice - ADSL)-Projektes um vier Monate. Die Einsparung kam durch den Einsatz eines beschleunigten Echtzeit-Prüfverfahrens zustande und indem die Fehlerbeseitigung in einem frühen Entwicklungsstadium der Software an einem virtuellen Systemprototyp durchgeführt wurde, bevor die Chips produziert wurden. Dieser Erfolg veranlaßte Alcatel, SimExpress für eine ganze Reihe von anstehenden Projekten als essentielle Komponente zur schnelleren Überprüfung von Systementwicklungen zu übernehmen.

"Alcatels Einsatz des SimExpress-Hardware-Emulators und der Erfolg des ADSL-Projektes demonstrieren die herausragende Fähigkeit von Mentor Graphics, die Zeit bis zur Marktreife für das Produkt eines Kunden erheblich zu reduzieren", sagte Bernd U. Braune, Senior Vice President der Mentor Graphics."

"Die einmalige, maßgeschneiderte Architektur von SimExpress bietet ein unvergleichliches Maß an Performance, Interaktivität und Systemoffenheit. SimExpress erlaubt eine Fehlerbeseitigung bei der Software, die noch weit vor den Zeitvorgaben erreicht wird, und sie führt umfassende Was-wenn"-Analysen durch", erläuterte Marc De Langhe, Manager für fortschrittliche CAD-Methoden bei Alcatel. "Dies ist nicht der einzige bedeutsame Faktor. Insbesondere verhalfen uns die hervorragenden Dienste der Mentor Graphics Consulting innerhalb kürzester Zeit zu einem Blitzstart bezüglich dieser neuen Technologie."

"Die Integration von SimExpress in den Mentor Graphics' VHDL-Simulator ModelSim bot die optimale Umgebung, um den ASIC (=anwendungsspezifischer integrierter Schaltkreis) über VHDL und die C-Testprogramme zu verifizieren. So wuchs die Zuversicht, daß die Software korrekt und entsprechend den Spezifikationen funktionieren würde", fügte De Langhe hinzu.

Etienne Vanzieleghem, der ADSL-Projektleiter von Alcatel, erklärte: "SimExpress gibt uns eine echte Komplettlösung für die Beschleunigung des gesamten Prüfverfahrens der Entwicklung an die Hand. Diese war von zentraler Bedeutung in der Prüfphase des kompletten Systems und versetzte sowohl die ASIC- als auch die Softwaredesign-Teams in die Lage, den Prüfprozeß zu beschleunigen. Wir konnten sehr detailliert die Zweiwege-Verbindungsschleife zwischen den beiden ADSL-Modems, die in der kritischen Startphase emuliert wurde, prüfen."

SimExpress, der beste Hardware-Emulator von Mentor Graphics, entwickelt vom Firmenzweig Meta Systems, bietet extrem kurze Prüfdurchlaufzeiten aufgrund seiner einmaligen Architektur, die auf einem voll belegten integrierten Schaltkreis basiert und speziell für die Hardware-Emulation eingerichtet wurde, anstatt sich auf den traditionellen Ansatz zu stützen, kommerzielle FPGAs zu verwenden.

Braune läßt verlauten: "Mit einem Erfolg nach dem anderen und einer Reihe von wichtigen Verkäufen hat das SimExpress-Produkt das rapide Wachstum auf dem Markt für Emulatoren verdeutlicht und Mentor Graphics wachsende Vorherrschaft in dieser Branche herausgestellt."

Die Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) ist weltführend in der Herstellung elektronischer Hard- und Softwaredesignlösungen. Sie stellt Produkte und Serviceleistungen für die weltgrößten Elektronik-und Halbleiterfirmen zur Verfügung. Die 1981 gegründete Firma verzeichnete in den vergangenen 12 Monaten Einnahmen von US $ 452.964.000,00 und beschäftigt etwa 2.550 Menschen weltweit. Die Firma hat ihren Hauptsitz in: 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777. Die WorldWideWeb-Site lautet:
http://www.mentorg.com.

Alcatel, der Firmenzweig für Telekommunikation der Alcatel Alsthom Group, ist eine weltweit angesiedelte Firma, die derzeit mit Partnern in mehr als 125 Ländern an Projekten arbeitet, die das gesamte Spektrum der Telekommunikation umfassen. Die Alcatel Telecom integriert Systeme auf dem Telekommunikationssektor. Sie stellt moderne digitale Schaltungen, Übertragungssysteme, Breitbandprodukte, Geräte für den Telekommunikationszugang, mobile Radiokommunikationssysteme, Systeme für den gewerblichen Bereich, Systeme und Produkte für Raumfahrt und Militär sowie deren Komponenten her. 1997 führten ihre Aktivitäten zu Gesamtverkaufszahlen in Höhe von 83 Mrd. Französischen Franken (Francs).

ots Originaltext: Mentor Graphics Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Gabriele Pulini, Director of Marketing bei Mentor Graphics Corporation, Meta Systems Division, Saclay,
Frankreich, Tel. +3-1-69 35 10 07, oder
gabriele_pulini@mentorg.com
Web Site: http://www.mentorg.com.

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/=ANWENDUNGSSPEZI