Rund 11.700 haben schon gewählt

Donnerstag zweite Chance für vorzeitige Stimmabgabe

St.Pölten (NLK) - Die Möglichkeit, bereits vorzeitig die Stimme für die NÖ Landtagswahl abzugeben, wird von den Wahlberechtigten genützt: Nach einer Hochrechnung der Landeswahlbehörde haben am 14. März rund 11.700 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher - das entspricht 0,9 Prozent der knapp 1,3 Millionen Wahlberechtigten - ihre Stimme abgegeben. Am kommenden Donnerstag, 19. März, besteht diese Möglichkeit zum zweitenmal. Wie am 14. März, muß in allen niederösterreichischen Gemeinden eine "besondere Wahlbehörde" eingerichtet sein. Voraussetzung für die vorzeitige Stimmabgabe ist eine Wahlkarte, die bis unmittelbar vor der Stimmabgabe ausgegeben wird. Es wird aber empfohlen, sich rechtzeitig nach den Öffnungszeiten der/des dafür vorgesehen Wahllokale(s) zu erkundigen. Mit der Wahlkarte kann man aber selbstverständlich auch am 22. März in jeder Gemeinde Niederösterreichs die Stimme abgeben.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK