Posch: TV-Konfrontation brachte Punktesieg für Höger Lebensfragen der Bürger angesprochen - ÖVP und FPÖ haben die Schmutzkübel strapaziert

Niederösterreich (OTS-SPI) 1998 03 15 - "Einen Punktesieg
in Seriosität und Zukunftskonzept hat in der heutigen Fernsehkonfrontation Ernst Höger errungen. Er hat die wahren Lebensfragen der Niederösterreicher angesprochen, während
ÖVP und FPÖ wieder die Schmutzkübel strapaziert haben",
sagte heute SPÖ-Landesgeschäftsführer Oswald Posch.

"Höger hat sich mit den Anliegen der Menschen befaßt und dafür Konzepte präsentiert. Es ging um: Arbeitsplätze sichern
und neue schaffen, Verbesserungen für Familien und Frauen,
und um eine menschliche Politik durch das soziale
Gleichgewicht. Auch diese Diskussion hat bewiesen, daß er der Verfechter einer menschlichen Politik ist", sagte er
abschließend.
(schluss)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN